Werdegang

Es war im Sommer 1972. Bobby und Johnny, beide kannten sich von der Essensausgabe der katholischen Jungmusiker, wollten die hässlichste Band der Welt gründen um die musikalische Weltherrschaft an sich zu reißen. Doch die Suche nach weiteren hässlichen Mitmusikern gestaltete sich äußerst schwierig. Deshalb lud man im Herbst 1973 alle hässlichen Musiker aus der Umgebung zu einem Casting ein. Schließlich schickte man Bata Ilic nach Hause und fing als Duo an.

In einem mehrwöchigen „Rocker Lehrgang“ wurden aus Jungs Männer und aus Tränen wurde Schweiß. Nachdem man eine Absage von Ralph Siegel erhielt, produzierte man die erste LP „Die Liebe ist eine seltene Frucht“ in Eigenregie. Die Scheibe floppte allerdings. Erst nachdem Bobby Geld in einer seiner Glücksunterhosen fand, war man in der Lage mit einem professionellen Produzenten eine erfolgreiche LP zu produzieren. „Trink nicht soviel Absinth, mein Kind!“ war ingesamt 18 Wochen auf Platz 1 der Schweizer Charts und stieg in Lichtenstein bis in die Top 10.

Aber jeder Erfolg hat seine Schattenseiten. Nach Jahren des tourens, insgesamt 8 Scheidungen, Erdnussabhängigkeit und dem Eklat in der ZDF Hitparade im Jahre 1988 war die Band praktisch am Ende.

Jetzt, 20 Jahre danach, starten „The Krauts“ zu einem grandiosen Comeback und hoffen, dass die alten Fans sie nicht vergessen haben.

Diskographie:

  • Die Liebe ist eine seltene Frucht (LP, 1972, limitierte Auflage)
  • Trink nicht so viel Absinth, mein Kind! (LP, MC, 1974, vergriffen)
  • Das hat Dir doch der Muschimann gesagt (LP, MC, 1976, vergriffen)
  • Früher sahst du besser aus, Cherrie (LP, 1979, vergriffen)
  • The Krauts – Greatest Hits (LP, 1980, vergriffen)
  • Die Abenteuer von Baron Amore (LP, MC, 1982, vergriffen)
  • Seh ich deine Brüste, kommen die Gelüste (LP, 1984, indiziert)
  • Vorbei ist vorbei! (LP, CD, 1987, vergriffen)

Seit ihrem Comeback im Jahre 2008 spielen „The Krauts“ nur noch Lieder bekannter Künstler und keine eigenen Songs. Da die Rechtslage der Copyright-Rechte noch nicht geklärt ist, dürfen die alten LP´s im Moment auch nicht neu aufgelegt werden.